Willkommen beim Förderverein der Deutschen Schafhaltung!


Wir wünschen Ihnen allen ein gute Zeit: Für die Ernte von Silo und Heu oder Ihre Freizeit!


Europaweite Mahnfeuer am 15.09.2017

Die bereits mehrfach erfolgreich durchgeführten Mahnfeuer in Brandenburg, Sachsen, Niedersachsen und NRW sollen im September wieder in Deutschland und auf Europa ausgeweitet werden. Als Termin ist der dritte Freitag im September 2017 vorgesehen. Dies ist eine gute Woche vor der Bundestagswahl in Deutschland! Weitere Informationen folgen.


Film Weidetierhaltung

Hier ein Vorgeschmack auf den Film "Weidetierhaltung: Geliebt. Gewollt. Geopfert?". Dieser Film zeigt die großen Leistungen der Schafhalter, die Ökologie und die Biodiversität durch die Weidetierhaltung auf. Er gibt aber vor allem einen sehr guten Einblick in die Wolfsproblematik, die in Deutschland vielen Menschen große Sorgen bereitet. Sie steht in Deutschland erst am Anfang - aber in Sachsen, Niedersachsen und Brandenburg hat sie bereits große Bedeutung erlangt.

16. November 2016


1. Lammpatenschaft des Fördervereins von Ministerpräsident Stephan Weil



Anlässlich der Euro Tier 2016 überreichte der Vorsitzende des Fördervereins der deutschen Schafhaltung e.V. Wendelin Schmücker dem Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen Herrn Stephan Weil die 1. Lammpatenschaft des Fördervereins der deutschen Schafhaltung. Das Lamm wurde auf den Namen "Steffi" getauft.

Zuvor hatte der Vorsitzende des Landesverbandes Weser Ems Heiko Schmidt stellvertretend für alle Schafzuchtverbände Niedersachsens einige Sorgen und Anliegen der Schafzüchter und -halter Ministerpräsident Weil vorgetragen. Er wurde begleitet von Landwirtschaftsminister Christian Meyer. Gemeinsam mit Wendelin Schmücker wurden bei einem kleinen Imbiss die Nöte der Schafhalter besprochen.

Ministerpräsident Stephan Weil wies auf die große Bedeutung der Schafhaltung in Niedersachsen hin. Er sagte zu, die Anliegen der Schafhalter ernst zu nehmen und in Abstimmung mit den Interessenvertretern bestmögliche Lösungen zu finden.


08. September 2016


Förderverein der Deutschen Schafhaltung mit neuem Vorstand


Wendelin Schmücker löst Carl Lauenstein als Vorsitzenden ab


Förderverein der deutschen Schafhaltung mit neuem Vorstand
- Wendelin Schmücker löst Carl Lauenstein als Vorsitzenden ab

Anlässlich der Mitgliederversammlung des Fördervereins der deutschen Schafhaltung am 7. September 2016 wurde u.a. der Vorstand neu gewählt.

Der bisherige Vorsitzende Herr Carl Lauenstein übergab einen wohl geordneten auf nunmehr über 110 Mitglieder gestiegenen Förderverein in jüngere Hände...>>Weiterlesen

 

Ihr Förderverein


Anlässlich der Auftaktveranstaltung zum Hirtenzug wurde am Samstag, dem 05. Juni 2010 der "Förderverein der Deutschen Schafhaltung e.V." in Berlin gegründet. Seit dieser Zeit fanden eine Reihe von  wichtigen Projekten statt, um die Leistungen der Schafhalter und ihrer Familien zu vermitteln: Die Teilnahme am Umweltfestival in Berlin und der Hirtenzug. Es wurde auch bei vom Hochwasser Geschädigten mit Spendengeldern geholfen.

 

Unsere Ziele:

  • Informationen und Aufklärung über das, was Schäfer leisten
  • Förderung von Natur- und Umwelt- und Tierschutz
  • Förderung von Forschung und Wissenschaft für Schafe

Wir brauchen und lieben daher unsere "Schaffamilie", denn:

"Wir schützen und pflegen die Landschaft, die sie lieben"


Hier einige Eindrücke: Stabübergabe, Schafe und Landschaften: