Europaweite Mahnfeuer am 30.09.22


Wölfe sind nicht nur in den einzelnen Ländern oder Landstrichen eine Gefahr für die Weidetierhaltung und die Landbevölkerung sondern sie sind es überall europaweit - sogar weltweit. Deshalb hat sich der Förderverein der Deutschen Schafhaltung sehr früh vernetzt um gerade von den Erfahrungen anderer Länder zu profitieren und Erfahrungen auszutauschen.

Aktueller Stand:


Mahnfeuer und Solidarfeuer in ganz Europa am 30.09.2022

„Europa der Wölfe oder Europa der Weidetiere? Hat die Weidetierhaltung noch ein Zuhause in Europa?“

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Förderverein der Deutschen Schafhaltung e. V. (FDS), die Verbände und die Bürgerinitiativen des Aktionsbündnis Aktives Wolfsmanagement bitten Sie bei der europaweiten Aktion „Mahn- und Solidarfeuer“ für die eingeschränkte Ausbreitung der Wölfe mitzumachen!

 

Diese europaweite Aktion soll am Freitag, den 30.09.2022 stattfinden und ab 19.00 Uhr beginnen.

 

Da die Zahl der Wölfe nicht nur in Deutschland zunimmt, werden diese mehr und mehr zu einer ernsten Bedrohung für den gesamten Ländlichen Raum und für den Fortbestand der Betriebe mit artgerechter Weidetierhaltung in ganz Europa.

 

Zäune, Hirten und Herdenschutzhunde, sind weder bezahlbar noch eine praktikable Alternative in einer dichtbesiedelten Kulturlandschaft mit Freizeitsportlern, Erholungssuchenden und Tourismus! Deshalb wollen wir mit unseren Mahn- und Solidarfeuern ein deutliches Zeichen setzen für den gesamten ländlichen Raum! Lasst uns den Politikern in ganz Europa verdeutlichen was wir wollen und Gesprächsraum bieten!

 

Wenn Sie die Möglichkeiten haben, organisieren Sie doch bitte auch eine solche Aktion!

 

Es geht um ein Signal an alle Landesregierungen, an die Bundespolitiker und an die EU.

Auch die bisher nicht betroffenen Regionen rufen wir zur Solidarität auf – denn irgendwann sind auch diese dran. Alle die etwas ändern wollen, sollten mitmachen oder ihre Kollegen unterstützen.

 

Bitte teilen Sie uns mit, wenn auch Sie eine solche Aktion organisieren wollen. Wir erstellen eine

Karte, auf der alle Orte zusehen sind.

 


Forderung zum umgang mit Wölfen

Download
Forderung zum Wolf
Forderung Wolf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.4 KB

Teilnehmerländer


Kartenübersicht Mahnfeuer

Hier können Sie selbst sehen ob in Ihrer Nähe ein Feuer brennt!